Mo, 23. Juli 2018

Schiri suspendiert

22.05.2012 14:00

Der ÖFB zeigt Harald Ruiss nach Kritik die Rote Karte

Schiedsrichter Harald Ruiss darf nach seiner heftigen Kritik am österreichischen Schiedsrichterwesen im Moment keine Fußballspiele mehr leiten. Der 30-Jährige wurde am Montag von der ÖFB-Schiedsrichter-Disziplinarkommission darüber informiert, dass ein Disziplinarverfahren gegen ihn eingeleitet worden ist. Daher ist er bis auf Weiteres suspendiert.

Ruiss kann erst gegen die Endentscheidung Protest einlegen - solange diese nicht gefallen ist, darf er nicht mehr pfeifen. "Ein solches 'Rechtsmittel' vorzusehen, gegen eine Endentscheidung 'allfällig protestieren' zu können, spottet jedem Rechtsverständnis", schrieb der Wiener am Dienstag in einem offenen Brief und ergänzte: "Bis dato ist durch den ÖFB keine inhaltlich-argumentative Entgegnung meiner Darstellungen erfolgt. Es entsteht immer mehr der Eindruck, man möchte die unliebsame Kritik nicht thematisiert wissen."

Wie in dem Schreiben von Ruiss ersichtlich, werden dem Referee von der Schiedsrichter-Disziplinarkommission "unkollegiales Verhalten", "Beleidigung, Verspottung und Bedrohung" und "Unsportlichkeit" vorgeworfen.

Ruiss hatte vor einer Woche als Reaktion auf seine Rückstufung auf die "Leistungsstufe 3", also die Regionalliga, scharfe Kritik unter anderem an Johann Hantschk, dem Vorsitzenden der Schiedsrichter-Kommission, und an Schiedsrichter-Manager Fritz Stuchlik geübt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach Rücktritt
DFB weist Rassismusvorwürfe von Özil zurück
Fußball International
Europa-League-Quali
Rapid trifft auf Slovan Bratislava oder Malta-Klub
Fußball National
Kicker heiß begehrt
Lyon-Interesse: Verliert Salzburg Samassekou?
Fußball National
Ödem im Unterschenkel
Sturms Jantscher fällt für Ajax-Hinspiel aus
Fußball National
Preise „gesalzen“
Ticket-Ärger in Klagenfurt: Bayern-Fans außer sich
Fußball International
Gutes Auftaktlos
Salzburg kennt Gegner im Kampf um Champions League
Fußball International
Bei Sieg gegen Ajax
Sturm winkt in CL-Quali Duell mit Standard Lüttich
Fußball International
Liverpool bezwungen
Hier dreht Dortmund Partie gegen Ex-Coach Klopp
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.