Mi, 22. August 2018

Einsamer Tod

14.05.2012 16:04

D: Frauenleiche fünf Jahre unbemerkt - bis Einbrecher kam

Fünf Jahre lag die mumifizierte Leiche einer Pensionistin in einer Wohnung im deutschen Nordrhein-Westfalen. Erst ein Einbruch offenbarte den einsamen Tod der Frau - ihre Miete und Nebenkosten waren weiter pünktlich abgebucht worden. "Vermisst hatte sie offenbar niemand", sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Der Einbrecher habe wohl die Tür eingetreten und sich so Zugang zu der Wohnung in der Ortschaft Hagen verschafft. Nachbarn hatten einen Knall am Gang gehört und die Polizei alarmiert. Doch statt dem Einbrecher, der bereits wieder das Weite gesucht hatte, entdeckten die Beamten dann die mumifizierte Leiche der Frau.

Frau in "Messie-Wohnung" gefunden
Sie lag in ihrer völlig vermüllten Wohnung vor dem Fernseher, wie der Polizeisprecher mitteilte. Er sprach von einer "Messie-Wohnung". Hinweise auf ein Verbrechen liegen nicht vor, ergänzte er. "Miete und Nebenkosten wurden regelmäßig vom Konto der 71-Jährigen abgebucht."

"Letzte Schriftstücke stammen aus dem Frühjahr 2007 und die Obduktion bestätigte den Verdacht, dass die Tote seit etwa fünf Jahren dort lag", so der Polizeisprecher. Demnach wäre sie im Alter von 66 Jahren gestorben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Storykommentare wurden deaktiviert.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.