Di, 21. August 2018

Gegen Bäume geprallt

29.04.2012 13:24

Oststeirer stürzt mit Traktor in Wald ab - schwer verletzt

Ein 41-jähriger Oststeirer ist am Samstagnachmittag im Bezirk Feldbach bei einem Unfall mit seinem Traktor schwer verletzt worden. Der Mann war mit der Zugmaschine von der Straße abgekommen, einen steilen Hang hinuntergerutscht und schließlich gegen mehrere Bäume geprallt. Erst nach mehreren Stunden entdeckte eine zufällig vorbeikommende Autofahrerin den umherirrenden Unglückslenker, leistete Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte.

Der Oststeirer war mit seinem Traktor und dem angehängten Maissetzgerät gegen 16 Uhr auf einer Gemeindestraße in Zerlach in Richtung Kirchbach unterwegs gewesen. Aus ungeklärter Ursache geriet er von der Straße ab und rutschte etwa 100 Meter einen steilen Hang hinunter, wie die Sicherheitsdirektion Steiermark am Sonntag mitteilte. Im angrenzenden Wald prallte er gegen mehrere Bäume und kam zwischen einigen Stämmen eingeklemmt zum Stehen.

Daumen zum Teil abgetrennt
Erst gegen 20 Uhr entdeckte dann die Autofahrerin den 41-Jährigen, der ziellos auf der Straße umherirrte. Der 41-Jährige hatte eine Schädelprellung sowie Bein- und Schulterverletzungen erlitten, weiters war ihm der rechte Daumen zum Teil abgerissen worden. Nach der Erstversorgung wurde der Mann in das LKH Feldbach eingeliefert, so die Polizeiinspektion Kirchbach in Steiermark.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.