3. Liga aktuell:

Kein neuer Trainer - der „grode Michl“ bleibt!

Fußball Dritte Liga
24.11.2023 10:46

Draßburg steckt in der Ostliga-Krise, hält aber am Trainer fest. Porics führt bereits Gespräche mit Kickern, fordert auch „mehr Leidenschaft“

Draßburgs Verantwortliche hielten sich zur Trainer-Frage in den letzten Wochen bedeckt, ein klares „Ja“ zum Coach fehlte. Doch jetzt steht fest: Der „grode Michl“ bleibt beim Ostligisten! Michael Porics übernahm den Klub, den damals wohl keiner wirklich „wollte“, schaffte vergangene Saison den doch überraschenden Klassenerhalt. Das wird beim ASV auch honoriert, selbst magere neun Punkte im Herbst schmälern Porics’ Arbeit nicht. Fakt ist, dass dem Kader einfach die nötige Qualität fehlt, um in der Ostliga auf Sicht zumindest kein Abstiegskandidat zu sein! Das realisierte man in Draßburg ebenfalls - und dass es nicht immer Sinn macht, das schwächste Glied der Kette im Fußball vorschnell zu entlassen. „Er ist ein guter Typ, der die Dinge auch beim Namen nennt und mit Herzblut dabei ist“, sagt Klubboss Christian Illedits. Und zudem „bin ich es auch leid, jedes Jahr den Trainer zu tauschen, das bringt uns nicht weiter“. Somit ist (vorerst) Konstanz angesagt in Draßburg.

„Zusammenhalt gefragt“
Auch wenn’s den „Sechs-Augen-Austausch“ mit Porics noch nicht gab, plant man gemeinsam für’s Frühjahr. „Michi führt schon Gespräche mit den Spielern, zeigt ihnen auf, was künftig verlangt wird“, so Illedits. Vor allem mehr Einsatz, der unbedingte Wille, alles zu geben. „Ich vermittle das den Burschen schon ganz klar. Wir müssen zusammenhalten und brauchen dafür auch mehr Leidenschaft am Platz“, sagt Porics. Es braucht aber auch neue Klasse im Kader. Doch eine verbesserte Mentalität ist der erste Schritt.

Thomas Steiger
Thomas Steiger
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele