Krone Plus Logo

Filzmaier analysiert

Die Sozialpartnerschaft steht an einem Scheideweg

Politik
20.11.2023 16:09

Die Lohnverhandlungen zwischen Unternehmern und Gewerkschaft stehen auf der Kippe. Entweder man kann sich trotz wilder Wortgefechte am Verhandlungstisch einigen - dann gilt auf gut Österreichisch: „Guat is gaunga, nix is gschehn!“ -, oder es kommt zu einem Arbeitskampf mit Demonstrationen und Streiks, nach dem Motto: „Gemma auf d’ Blutwiesn!“

1. Streiks der Arbeiterschaft für höhere Löhne sind absolut nichts Verwerfliches. Paradoxerweise ist es ein Grundrecht zu streiken, obwohl es in Österreich keine Einzelgesetze gibt, wer wann wie und wo genau die Arbeit niederlegen darf. Das sollen die Arbeiter und Angestellten selber entscheiden dürfen. Doch wer profitiert von Streiks als Druckmittel?

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele