Mehrsprachig

Frauengesundheitszentrum in Favoriten eröffnet

Wien
17.11.2023 16:00

Mit der Eröffnung des ersten Frauengesundheitszentrum haben Wienerinnen ab sofort eine Anlaufstelle für medizinische Fragen.

Wien hat ab sofort ein neues Frauengesundheitszentrum - das FEM Med am Reumannplatz 7 in Favoriten wurde am Freitag von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) eröffnet. Damit wird dem Wunsch nach niederschwelligen Angeboten im Gesundheitsbereich nachgegangen, den die große Frauenbefragung „Wien, wie sie will“ im Vorjahr ergeben hat.

Einen ärztlichen Befund verstehen, Therapieanweisungen nachvollziehen können - kurz zusammengefasst: Sich im Gesundheitssystem zurechtzufinden, ist nicht immer leicht. Mit dem neuen Frauengesundheitszentrum stellt die Stadt Wien allen Wienerinnen eine mehrsprachige Anlaufstelle für medizinische Fragen zur Verfügung.

Nach der Erstberatung werden Patientinnen maßgeschneidert zu passenden Angeboten und Anbietern vermittelt. Das Beratungszentrum steht Frauen aller Altersstufen offen. „FEM Med soll den niedergelassenen Bereich unterstützen und mithelfen, Spitalsambulanzen zu entlasten“, so Hacker.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele