SCRA-Sportchef:

„Müssen erst lernen, mit dieser Rolle umzugehen“

Vorarlberg
18.09.2023 10:25

In der Vorsaison hatten die Altacher nach sieben Runden einen Sieg, ein Remis und fünf Niederlagen zu Buche stehen. Jetzt sind es zum selben Zeitpunkt zwei Siege und zwei Remis, bei nur drei Niederlagen. Eine veränderte Ausgangssituation, an die man sich im Rheindorf erst gewöhnen muss - das gibt auch der Sportdirektor offen zu.

Nach zuletzt guten Spielen schob man Altach die Favoritenrolle vor dem Match bei Aufsteiger BW Linz zu. Das 1:1, das herausgekommen ist, brachte die Erkenntnis, dass sich die Rheindörfler mit dieser Rolle noch nicht anfreunden können. „Favorit zu sein, müssen wir erst lernen“, sagt Sportdirektor Roland Kirchler, „wir dürfen nicht vergessen, was in Altach in den letzten zwei Jahren los war.“ Da war man alles, nur in keinem einzigen Spiel der Favorit. „Wir sind jetzt drei Monate zusammen. Wie positiv die Entwicklung ist, erkennt man daran, dass die Erwartungshaltung gestiegen ist, dass viele mit dem 1:1 beim Aufsteiger nicht zufrieden sind.“

Durchschlagskraft fehlte
Fakt ist, dass die Altacher die in den meisten Phasen des Spiels sehr passiven Linzer nur einmal aushebeln konnten. Fakt ist aber auch, dass die Linzer in 90 Minuten nur zu drei Torabschlüssen gekommen sind. „Die defensive Richtung stimmt, wir haben in den letzten fünf Spielen nur fünf Gegentreffer bekommen. Im Offensivbereich müssen wir uns verbessern. In Linz sind mit Fadinger und Gustavo zwei Kreativspieler nicht zur Topform aufgelaufen. Damit haben wir an Durchschlagskraft verloren“, analysiert Trainer Joachim Standfest.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
18° / 23°
stark bewölkt
19° / 27°
bedeckt
19° / 26°
stark bewölkt
18° / 26°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele