Große Eröffnung!

Zum 90. Geburtstag gab‘s für die Herbstmesse Torte

Kärnten
13.09.2023 16:31

Herzlich willkommen! Nachdem der Gaudepark schon seit Freitag gestürmt wird, folgte heute ab 9 Uhr die Klagenfurter Herbstmesse 2023!

Die Mutter aller Kärntner Messen, wie sie Landeshauptmann Peter Kaiser in seiner Ansprache bezeichnet, ist wieder eröffnet. Mutti ist 90 Jahre alt, kommt zu diesem stolzen Geburtstag aber recht frisch daher. „Aus der neuntägigen Warenmesse ist in den letzten Jahren ein fünftägiges Live-Event geworden“, so Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Mandl. Bis Sonntag wird nicht nur gehandelt.

Die Klagenfurter Stadtpolitiker wurden mit dem Oldtimer-Bus zu Eröffnung gebracht. (Bild: Rojsek-Wiedergut Uta)
Die Klagenfurter Stadtpolitiker wurden mit dem Oldtimer-Bus zu Eröffnung gebracht.
Für die Messe gab es zum 90. Geburtstag eine Torte von LH Peter Kaiser. (Bild: Rojsek-Wiedergut Uta)
Für die Messe gab es zum 90. Geburtstag eine Torte von LH Peter Kaiser.

In den fünf Hallen auf 50.000 Quadratmetern und natürlich im Gaudepark ist auch stets Unterhaltung angesagt. Das zeigt sich schon bei der Eröffnungsfeier mit Aufführungen der Kärntner Performancegruppe Shade, dazu gibt es täglich Modeschauen oder das Showkochen mit Fernsehkoch Marco Krainer. Außerdem kann man sich an einem Sandstrand niederlassen oder in einer Fotoecke verewigen lassen. Ein Zentrum der Messe ist natürlich der Krone-Stand in der Halle 1. Mit dem Podcaststudio, in dem Patrick Jochum Vortragende und Aussteller interviewt, hinter dessen Kulissen man auch schauen kann. Dazu gibt es Gewinnspiele und eine gemütliche Lounge.

Bei der Eröffnungsfeier gab es auch eine spektakuläre Show (Bild: Rojsek-Wiedergut Uta)
Bei der Eröffnungsfeier gab es auch eine spektakuläre Show
Am „Krone“-Stand gibt es beim „Krone“-Sonne-Gewinnspiel Solar-Rucksäcke zu gewinnen (Bild: Rojsek-Wiedergut Uta)
Am „Krone“-Stand gibt es beim „Krone“-Sonne-Gewinnspiel Solar-Rucksäcke zu gewinnen

Die Messe wie früher erleben kann man bei der 90 Jahr Sonderausstellung, in der die Geschichte des 1931 vom Klagenfurter Verschönerungsverein ins Leben gerufenen „Herbstfest mit Warenmuster“ zur heutigen Messe nachgezeichnet ist, dazu gibt es den dazu passenden Flohmarkt. „An die Messe hat wohl jeder Kärntner so seine persönlichen Erinnerungen“, glaubt Bürgermeister Christian Scheider.

„Die Herbstmesse ist für mich...“
Die 500 Aussteller haben ebenfalls unterschiedliche Zugänge. Für die Großen wie Adi Lerchbaumer von „My Energy“, der vor 25 Jahren mit Holzvergasern auf der Messe stand, heute Biomasse und Photovoltaikanlagen feilbietet, ist es „beraten und anbahnen“. Für Barbara Wakonig vom Genussland Kärnten „ein Schaufenster der Kärntner Produkte“ und für manche immer noch purer Verkauf. Rene Olschar kommt seit 30 Jahren von Kaufbeuren (Deutschland) nach Klagenfurt, um seine Küchen-Kleingeräte lautstark anzubieten. „Ich hab hier schon Kunden in der zweiten Generation“, erzählt der Deutsche stolz.

Am Morgen vor der Eröffnung wird noch aufgebaut (Bild: Rojsek-Wiedergut Uta)
Am Morgen vor der Eröffnung wird noch aufgebaut

Schon lange vor der Eröffnung ging es auf der Messe rund
Um neun Uhr öffnete die Messe ihre Pforten, der Tag begann aber schon um 6.30 Uhr. Das 25-köpfige Messeteam von der Geschäftsführung bis zu den Technikern patrouilliert da durch die Hallen, um Hilferufe von erst am Morgen eingetroffenen Aussteller entgegenzunehmen. Kein Strom, ein Teppich muss noch her, den Aussteller-Ausweis verloren, der Nachbar hat sich beim Aufbau zu weit ausgebreitet. „Kommt alles vor“, grinst Karl Platzer, der den morgendlichen Messe-Bummel seit 34 Jahren mitmacht - und noch immer dafür sorgen konnte, dass die Besucher davon nichts mehr merken.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele