Krone Plus Logo

Düstere Fundstücke

Tote, Strahlung, Flugzeuge: Was der Krieg freilegt

Ausland
13.07.2023 20:30

„Während meiner Kindheit spielte ich gerne mit Freunden Krieg“, erinnert sich der ukrainische Autor Andrij Kurkow an die Sechzigerjahre in der Sowjetunion. Es ging Deutsche gegen Sowjets. Die Wunden des Zweiten Weltkrieges waren noch frisch und die Kinder von den Erzählungen derer geprägt, die ihn erlebt hatten. Auch nach Kriegsrelikten gruben Kurkow und seine Freunde: Sie fuhren mit dem Zug ins Umland von Kiew und mussten nur die schwarze Erde umgraben, um Überbleibsel der erbitterten Kämpfe zu finden, die zwei Jahrzehnte zuvor dort tobten.

„Wir hatten Faltspaten dabei“, beschreibt Kurkow seine jugendlichen Reisen ins Dorf Tarasivka, ein Schlachtfeld des Zweiten Weltkriegs. „Man konnte dort leicht Patronen von Maschinengewehren und Gewehren finden, es gab auch Fragmente von Granaten und Knöpfe von Uniformen.“ Ein Bekannter habe mit einem Metalldetektor, der bis in einen Meter Tiefe Relikte ortet, sogar das Kanonenrohr eines deutschen Panzers gefunden. 50 Jahre nach seinen Streifzügen mit dem Faltspaten ist Kurkows Heimat wieder im Krieg. Und auch dieser hinterlässt seine Spuren im ukrainischen Boden.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele