„Teilweise Erfolg“

Ukrainisches Heer meldet Gebietsgewinne im Süden

Ukraine-Krieg
21.06.2023 10:19

Die ukrainischen Truppen verzeichnen laut eigenen Angaben leichte Fortschritte bei den Kämpfen im Süden des Landes. „Sie hatten teilweise Erfolg, sie gewinnen an Boden“, schrieb ein Sprecher des Generalstabs der ukrainischen Streitkräfte auf Telegram. Im Osten würde wiederum der Vorstoß russischer Truppen zurückgehalten werden.

Besonders heftig gekämpft werden soll in der Nähe von Lyman in der Region Donezk. Laut dem britischen Geheimdienst hat das russische Militär seine Verteidigungsanlagen in den besetzten Gebieten in der Ukraine weiter ausgebaut. Das betreffe vor allem die Gegend rund um die Halbinsel Krim. „Dazu gehört eine ausgedehnte Verteidigungszone von 9 Kilometern Länge, 3,5 km nördlich der Stadt Armjansk, auf der schmalen Landbrücke, die die Krim mit dem Gebiet Cherson verbindet“, hieß es von der Behörde.

Ukrainische Soldaten in der Region Donezk (Osten) (Bild: AFP)
Ukrainische Soldaten in der Region Donezk (Osten)

Die russische Seite würde vermuten, dass ihr Kriegsgegner in der Lage sei, die Krim direkt anzugreifen. „Für Russland hat die Aufrechterhaltung der Kontrolle über die Halbinsel weiterhin höchste politische Priorität“, hieß es weiter. An mehreren Frontabschnitten in der Südukraine werde zudem weiter heftig gekämpft. Das britische Verteidigungsministerium veröffentlicht seit Kriegsbeginn vor 16 Monaten täglich Informationen zum Kriegsverlauf. Der Kreml wirft gezielte Desinformation vor.

Zahl der Toten nach Überschwemmungen gestiegen
Unterdessen ist die Zahl der Toten nach der Teilzerstörung des Kachowka-Staudamms im Süden auf 41 gestiegen. Am Samstag hatten die russischen Behörden noch von 29 Toten gesprochen. Der in russisch besetztem Gebiet liegende Staudamm war am 6. Juni teilweise zerstört worden, riesige Mengen Wasser traten aus und überschwemmten weitflächige Gebiete. Die ukrainische und russische Regierung werfen sich gegenseitig vor, für den Dammbruch verantwortlich zu sein.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele