22.11.2011 09:53 |

ATP-Final-Auftakt

Melzer/Petzschner schrammen an Sensation vorbei

Der Niederösterreicher Jürgen Melzer hat mit seinem deutschen Doppelpartner Philipp Petzschner bei den ATP World Tour Finals in London eine Überraschung nur knapp verpasst. Am Montagabend schrammte das an siebenter Stelle gesetzte Duo in seinem ersten Gruppenspiel trotz Matchballs am Sieg vorbei, unterlag dem weltbesten Doppel Bob und Mike Bryan (USA) schließlich mit 7:6(4), 5:7 und 7:10.

Nach dem knappen Gewinn des hart umkämpften ersten Satzes marschierten Melzer/Petzschner im zweiten Durchgang scheinbar unaufhaltsam in Richtung Sieg und servierten beim Stand von 5:3 auf das Match. Dann aber legten die Gegner den Schalter um, wehrten einen Matchball ab und glichen mit vier gewonnenen Games in Folge nach Sätzen aus.

Das entscheidende Tiebreak brachte erst eine schnelle 4:1-Führung der Bryans, noch einmal kämpften sich Melzer/Petzschner aber auf 7:8 heran. Mit einem unerwarteten Volley-Fehler leitete Melzer dann allerdings die Niederlage ein, Bryan/Bryan verwerteten ihren ersten Matchball souverän.

Noch aber lebt vor den beiden letzten Partien in Pool A die Hoffnung auf den Halbfinaleinzug. Die weiteren Gegner von Melzer/Petzschner sind Mahesh Bhupathi/Leander Paes (IND) und Robert Lindstedt/Horia Tecau (SWE/ROM). Das direkte Duell am Montag sicherte sich die schwedisch-rumänische Paarung mit 7:6(6) und 6:1.

Siege für Djokovic und Ferrer
Im Einzel hat der Weltranglisten-Erste Novak Djovokic am Montagabend einen knappen Auftaktsieg eingefahren. Der serbische Saison-Dominator bezwang den Tschechen Tomas Berdych mit 3:6, 6:3, 7:6 (7:3). Zuvor hatte die britische Turnier-Hoffnung Andy Murray in Gruppe A einen Fehlstart erwischt. Der Weltranglisten-Dritte verlor sein erstes Match gegen den Spanier David Ferrer mit 4:6, 5:7.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten