Wohnhaus betroffen

Wieder Drohnenattacke in Russland: Drei Verletzte

Ausland
09.06.2023 14:18

In der russischen Stadt Woronesch ist Freitagfrüh eine mit Sprengstoff beladene Drohne in ein Wohnhaus gekracht. Bislang wurden drei Verletzte gemeldet.

Woronesch befindet sich 490 Kilometer von der russischen Hauptstadt Moskau entfernt. Bis zur ukrainischen Stadt Charkiw sind es von Woronesch aus zirka 300 Kilometer. Freitagfrüh meldeten Einwohner von Woronesch eine Explosion. Später tauchten Fotos eines beschädigten Wohnhauses auf.

Der Telegram-Kanal „Ransche vsjech. Nu potschti“ („Schneller als alle. Naja, fast“) gibt an, die Drohne sei abgeschossen worden und dann in das Gebäude gekracht. Der Telegram-Kanal „Baza“ schreibt wiederum, das Fluggerät habe an Höhe verloren und deswegen das Haus erwischt.

Russland sieht Ukraine als Drahtzieher
Der Gebietsgouverneur Alexander Gussew meldete, dass drei Personen durch Trümmerteile verletzt worden seien. In der Region sei der Ausnahmezustand verhängt worden. Der Inlandsgeheimdienst FSB und Mitarbeiter des Katastrophenschutzministeriums seien vor Ort. Russische Medien geben an, dass das Ziel der Drohne vermutlich eine Flugzeugfabrik war.

Nach der Drohnenattacke sind zerbrochene Fensterscheiben und Brandspuren am betroffenen Wohnhaus zu erkennen. (Bild: Associated Press)
Nach der Drohnenattacke sind zerbrochene Fensterscheiben und Brandspuren am betroffenen Wohnhaus zu erkennen.
Dieses Wohnhaus wurde von der Drohne getroffen. (Bild: Associated Press)
Dieses Wohnhaus wurde von der Drohne getroffen.

Die russischen Behörden ermitteln nun wegen „Terrors“ und vermuten die Ukraine hinter der Attacke. 

Kämpfe intensivieren sich
Russland hatte seinen Angriffskrieg gegen die Ukraine am 24. Februar 2022 begonnen und Tod und Zerstörung über das Land gebracht sowie zahlreiche Gebiete besetzt. In den vergangenen Tagen hatte sich das Kampfgeschehen deutlich intensiviert. Auch russische Grenzregionen wie Belgorod, Kursk und Brjansk klagten über vermehrten Beschuss.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele