Abruptes Bremsmanöver

Autofahrer (19) verwechselt Pedale – Biker stürzt

Steiermark
28.05.2023 18:39

Das Gas- mit dem Bremspedal verwechselte am Pfingstsonntag ein 19-jähriger Autofahrer in Bad Radkersburg (Südoststeiermark). Die Folge: ein abruptes Bremsmanöver und ein verletzter Motorradfahrer.

Laut Polizei fuhr der 19-Jährige von Halbenrain kommend auf der B69 in Richtung Slowenien. In Bad Radkersburg verwechselte er eigenen Angaben zufolge das Gas- mit dem Bremspedal und bremste sein Auto abrupt ab.

Ein hinter ihm fahrender 62-jähriger Motorradfahrer leitete daraufhin eine Vollbremsung ein, um eine Kollision zu vermeiden - er stürzte dabei aber. Der Mann wurde von der Rettung mit Bein- und Knieverletzungen in das LKH Wagna gebracht. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge kam es nicht. 

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele