Mit Messer attackiert

Hilferufe aus Wohnung: Mann niedergestochen

Wien
01.02.2023 13:07

Am Dienstagnachmittag entdeckten Polizeibeamte in Wien-Meidling einen blutigen Mann (30) in einem Stiegenhaus, nachdem laute Hilferufe aus einer Wohnung zu hören gewesen waren.

Der Mann im Stiegenhaus war unverletzt. Als die Polizisten in der Wohnung eintrafen, fanden sie einen zweiten Mann (30) mit einem Stich im Rücken. Er wurde sofort ins Spital gebracht und befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr.

Vorläufig festgenommen
Der unverletzt gebliebene Mann steht im Verdacht, den Gleichaltrigen mit einem Messer attackiert zu haben. Dem Opfer geht es bereits so gut, dass es im Laufe des Mittwochs befragt werden soll. Der mutmaßliche Täter wurde vorläufig festgenommen und über Anordnung der Staatsanwaltschaft in eine Justizanstalt gebracht.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele