24.01.2023 21:41 |

Noch eine Chance

Steher vor WM! Strolz auch in Schladming im Pech

Nein, es läuft derzeit einfach nicht für Johannes Strolz! Auch beim Nightrace von Schladming klebte dem Doppel-Olympiasieger das Pech am Bein. Nur mit Mühe verhinderte er das sechste Ausscheiden in seinem siebten Saison-Rennen. Ob Platz 16 für die WM reicht?

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Schon im oberen Teil hatte Strolz Probleme. Kurz vor dem Ziel hob es Strolz dann sogar aus, beinahe wäre der Vorarlberger wieder ausgeschieden. Doch diesmal rettete er sich mit einem harten Manöver. Ein Steher, der großen Rückstand brachte.

Immerhin: Diesmal schaffte es Strolz ins Ziel - zum zweiten mal nach Wengen, wo er Zwölfter wurde. Ob das für einen Start beim WM-Slalom reicht? Eine Chance gibt es noch. Am 4. Februar wartet in Chamonix der letzte Weltcup-Slalom vor der WM. Da muss der Doppel-Olympiasieger liefern ...

krone Sport
krone Sport
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: krone.at)