Im Frühjahr 2023

Mehr Grün und weniger Autos für die Grazer „Zinze“

Steiermark
13.12.2022 19:15

Weniger Autos, mehr Bäume: Um 400.000 Euro entsteht im Univiertel im Frühling die „Grüne Meile Zinzendorfgasse“.

Im Frühling wird die Zinzendorfgasse in der Grazer Innenstadt aufblühen. Ihr soll als Erstes neues Leben im Univiertel eingehaucht werden: mit weniger Autos, grüner und noch flexibel. „Zusätzliche Verbesserungen können auch nach Fertigstellung noch integriert werden“, erklärt Vizebürgermeisterin Judith Schwentner.

Zone ähnelt Grazer Lendplatz
Schon im Vorhinein konnten Anrainer und Gewerbetreibende sich aktiv an der Planung beteiligen und mitdiskutieren, auch Vorprojekte und Forschung flossen ein.

Das Ergebnis ähnelt jenem am Grazer Lendplatz: gelbe Inseln mit Sitzmöglichkeiten für sozialen Austausch, Bäume werden gepflanzt und Blumen in Trögen aufgestellt – für mehr Schatten im Sommer und damit Wasser besser versickert.

Fast halbe Million Euro Budget
Ladezonen für Betriebe stehen dann nach 19 Uhr für Anrainer zur Verfügung, sowie weitere Parkplätze in der Nähe. Generell soll es dann weniger Verkehr geben.

Was die „grüne Meile Zinzendorfgasse“ kostet? 400.000 Euro sind dafür von der Stadt budgetiert.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele