Maradona übertroffen

Messi: 1000. Pflichtspiel und historisches Tor!

WM 2022
03.12.2022 20:47

Argentiniens Fußball-Superstar hat sein Jubiläum standesgemäß gekrönt: Lionel Messi absolvierte im WM-Achtelfinale gegen Australien sein 1000. Pflichtspiel als Profi und erzielte dabei in Hälfte 1 das 1:0. Es war sein neuntes Tor bei einer WM, der 35 Jahre alte Kapitän der Albiceleste überholte damit Legende Diego Maradona, der in seiner Karriere auf acht WM-Treffer gekommen war. Argentiniens Rekordhalter ist Gabriel Batistuta mit zehn Toren.

Messi hatte bei seiner ersten WM-Teilnahme 2006 ein Tor erzielt, 2010 war ihm unter dem damaligen Trainer Maradona in Südafrika kein Treffer gelungen. 2014, als Argentinien erst im Finale an Deutschland gescheitert war, hatte er viermal getroffen. Ein Tor kam 2018 in Russland dazu. In Katar traf er bisher insgesamt dreimal.

Insgesamt 778 Partien hat der 35-jährige Ausnahmekönner für den FC Barcelona gespielt und dabei 672 Tore geschossen. Für Paris Saint Germain sind es seit dem Vorjahr in 53 Spielen 23 Treffer. In der Nationalmannschaft begann seine Laufbahn am 17. August 2005.

Das Spiel gegen Australien war sein 168. Länderspiel, wo ihm sein 94. Tor gelang. 23 WM-Spiele hat Messi nun bestritten und damit die meisten eines Argentiniers - eines mehr als Diego Maradona.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele