06.08.2022 22:30 |

In Kanada

Höll feierte ihren zweiten Weltcup-Saisonsieg

Die Salzburger Mountainbikerin Valentina Höll hat am Samstag in Mont-Saint-Anne/Kanada ihren zweiten Saisonsieg im Downhill-Weltcup gefeiert. Die 20-Jährige ließ die zweitplatzierte Deutsche Nina Hoffmann um über drei Sekunden hinter sich.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

In der Weltcup-Gesamtwertung rückte Höll der diesmal wegen einer Verletzung nicht angetretenen Schweizerin Camille Blanche bis auf 119 Punkte nahe. Der letzte Saison-Weltcup findet vom 2. bis 4. September in Val di Sole in Italien statt.

„Es war ein wilder Ritt“, sagte Höll über ihren insgesamt vierten Weltcupsieg. „Ich habe mir nur gedacht, bringe es sicher herunter, aber nicht zu langsam.“

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 17. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)