Neue Tierklinik

Topmedizin für alles, was hier bellt und miaut

Familie
31.07.2022 07:10

Es ist die modernste Kleintierklinik Europas! Um das Wohl der Vierbeiner kümmern sich die Topärzte der Veterinärmedizinischen Universität. „Krone“-Lokalaugenschein in einem besonderen Spital in Wien-Floridsdorf.

Nur selten ist ein Winseln zu hören, vielmehr dominiert freudiges Bellen. Oder auch zufriedenes Schnurren. Das ist beim freundlich-ungestümen Flat Coated Retriever „Jimmy“, der uns freudig schwanzwedelnd am Gang der neu eröffneten „State of the Art“-Tierklinik in Floridsdorf begegnet, nicht anders. Pure Wohlfühlatmosphäre für Hunde, Katzen und andere vierbeinige Lieblinge also - aber auch topmedizinische Betreuung!

Vom verletzten Pfoterl bis zu ernsteren chirurgischen Eingriffen - in der Kleintierklinik der Vetmed kümmern sich Spitzenmediziner um das Wohl der anvertrauten Vierbeiner. (Bild: Holl Reinhard)
Vom verletzten Pfoterl bis zu ernsteren chirurgischen Eingriffen - in der Kleintierklinik der Vetmed kümmern sich Spitzenmediziner um das Wohl der anvertrauten Vierbeiner.

„Wir decken alle Bereiche ab“
„Wir decken ganz wie in der Humanmedizin alle Bereiche ab - von der Onkologie bis hin zur Zahnheilkunde, der Gynäkologie, Geburtshilfe sowie zur Radiologie und noch mehr. Es gibt auch eine Isolierstation für infektiöse Patienten“, versichert Dr. Armin Pirker von der Kleintierchirurgie.

Das kompetente Führungsduo der neuen Einrichtung: Uniklinik-Chef Carsten Martschin und Tierpflegerin Beatrix Schönholz (Bild: Reinhard HOLL)
Das kompetente Führungsduo der neuen Einrichtung: Uniklinik-Chef Carsten Martschin und Tierpflegerin Beatrix Schönholz

Bis zu 35.000 vierbeinige Patienten können künftig in Floridsdorf jährlich bestens versorgt werden. „Wir setzen internationale Maßstäbe in jeder Hinsicht. Denn auch die Ausbildung der Studierenden wird auf ein neues Niveau gehoben“, versichert die engagierte Vetmed-Rektorin Petra Winter.

(Bild: Reinhard HOLL)

Tatsächlich wurde nichts dem Zufall überlassen. Schon gar nicht in der Intensivstation mit 24-Stunden-Überwachung. Bei unserem Lokalaugenschein widmen die Mediziner - insgesamt sind es 150 Ärzte und 50 Pfleger - gerade einer Katze ihre Aufmerksamkeit. In einem anderen OP wird ein anästhesierter Schäferhund behutsam zahnchirurgisch behandelt.

Auszeichnung für spezielle Katzen-Freundlichkeit
Der so liebe „Jimmy“ hingegen ist bereits ganz offensichtlich auf dem Weg der Besserung. Und er darf auch schon auf die begrünte Terrasse, die als spezielle Auslaufzone für alle Hunde gestaltet wurde. Das Krankenhaus wurde auch mit dem begehrten „Cat friendly Clinic“-Qualitätssiegel zertifiziert. Heilbedürftige vierbeinige Lieblinge sind also in besten und kompetenten Händen. Absolute Tierliebe inklusive!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele