3. Liga live:

Duell der Neuen: Leoben fordert LASK Amateure

Fußball Dritte Liga
22.07.2022 11:06

Startschuss zur neuen Saison in der 3. Liga! Gleich zu Beginn gibt es ein Duell der „Neulinge“. Aufsteiger DSV Leoben empfängt um 19 Uhr Absteiger LASK Amateure. Für die Donauwitzer zählt bei der langersehnten Rückkehr nur ein Sieg. Bei uns gibt es dieses Match ab 18.50 Uhr natürlich live auf krone.tv!

Mit einer kompletten Runde startet heute die Regionalliga Mitte in die neue Saison der 3. Liga. Ab 19 Uhr rollt in der Steiermark, Oberösterreich und Kärnten also wieder das runde Leder. Wie auch schon in der letzten Saison wird krone.tv in Zusammenarbeit mit krone.at und fan.at 30 Livespiele im TV zeigen.

„Titelkandidat“ DSV Leoben
Den Anfang macht gleich ein Traditionsverein. Aufsteiger DSV Leoben empfängt die LASK Amateure. Für viele Experten sind die Leobener sogar ein echter Titelkandidat in dieser Saison. Auch für den steirischen Fußball-Präsident Dr. Wolfgang Bartosch: „Es gibt ein paar Skeptiker - aber Leoben sorgt für eine Euphorie. Und der Klub investiert nicht nur in Spieler, sondern auch in Infrastruktur und Nachwuchs. Mit Leoben ist mit Sicherheit im Titelrennen der Regionalliga zu rechnen.“
Ganz einfach wird der heutige Auftakt für die Jancker-Elf aber nicht werden, denn auch die LASK Amateure werden wohl alles daran setzen einen guten Saisonstart hinzulegen. 

3. Liga: Regionalliga Mitte, 1. Runde, alle 19 Uhr:
Bad Gleichenberg - Gleisdorf, Gurten - WAC Amateure, Kalsdorf - WSC Hertha Wels, Junge Wikinger Ried - Deutschlandsberger SC, Allerheiligen - Weiz, Treibach - Vöcklamarkt, DSV Leoben - LASK Amateure, SAK - St. Anna

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele