18.07.2022 13:51 |

Wollte Nacktbilder

19-Jähriger erpresste junge Mädchen auf Snapchat

Wegen versuchter Nötigung und pornografischer Darstellung Minderjähriger stand ein 19-Jähriger am Montag in Graz vor Gericht. Der junge Steirer soll auf Snapchat, einem sozialen Netzwerk, minderjährige Mädchen (12, 13, 14) mit Nacktbildern erpresst haben. Er wollte, dass sie ihm noch mehr Bilder und Videos schicken. Der geständige Mechanikerlehrling kam mit einer Bewährungsstrafe davon.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Das Internet ist voll mit gratis Pornografie. Warum macht man so etwas und bringt junge Mädchen derart in Bedrängnis? Das war für die Opfer sehr unangenehm“, bringt es der Staatsanwalt auf den Punkt. Auf der Plattform Snapchat soll der Angeklagte seine Chatpartnerinnen mit Nacktbildern erpresst haben. Er werde diese Bilder verschicken, wenn die Mädchen ihm nicht noch mehr Bilder und Videos von sich schicken.

„Ich habe nicht darüber nachgedacht“
Auch Richterin Kornelia Philipp hat wenig Verständnis: „Sie haben aber schon gewusst, dass das in Österreich verboten ist? Dass das kinderpornografisches Material ist?“ Der Steirer ist adrett im weißen Hemd, dunkelblauer Hose und Aktenmappe vor Gericht erschienen. „Ich habe nicht darüber nachgedacht“, erklärt er. Auch nicht darüber, wie jung die Mädchen möglicherweise sind.

„Aber Ihnen war klar, dass sie unter 18 waren?“, fragt die Richterin weiter. „Ja, das schon. Ich war ja selber damals nicht viel älter“, sagt der 19-Jährige.

„Sind Sie pädophil?“
Geschehen sind die Taten zwischen 2018 und 2020. „Haben Sie eine pädophile Neigung?“, will der Staatsanwalt wissen. „Nein!“, beteuert der Angeklagte. „Und warum haben Sie nicht einfach legal nach Pornografie gesucht?“ - „Das frage ich mich heute auch.“

Auf die Befragung der Opfer wird verzichtet. Die ganze Causa war belastend genug. Der junge Steirer wird zu sechs Monaten auf Bewährung verurteilt. Sein Handy und das Ipad werden konfisziert. Weder der Staatsanwalt noch der Angeklagte wollten sich dazu äußern, das Urteil ist somit nicht rechtskräftig.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
19° / 35°
wolkig
16° / 35°
wolkig
17° / 35°
wolkig
20° / 35°
stark bewölkt
17° / 29°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)