Zeitkapsel

Fade Fragen für ein spannendes Zukunftsprojekt

Was bleibt von uns übrig? Das können Menschen in 100 Jahren in Oberösterreich beantworten. Denn es wird eine digitale Zeitkapsl „gebaut“. Ob die in 100 Jahren allerdings auch ausgelesen werden kann, weiß niemand.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Den Linz Marathon, das Damen-Tennisturnier in Linz oder die Paracycling EM. An welches dieser Sportereignisse sollen die Menschen in 100 Jahren erinnert werden? Diese und zehn weitere Fragen stellt das Land OÖ derzeit allen Bürgern. Der Sinn der Aktion? Im Herbst soll eine digitale Zeitkapsel (eine überdimensionale unzerstörbare Festplatte) für die Menschen in 100 Jahren als Schatz hinterlegt werden.

Dokumente und Bilder
Zahlreiche Dokumente, Bilder und Videos sollen in der Zeitkapsel Platz finden. Und bis Mitte August können sich auch die Bürger beteiligen. Über die Homepage der oö. Zukunftsakademie werden die Fragen gestellt.


Bei der Umsetzung allerdings gibt es Luft nach oben. Zum einem ist die Gestaltung der Umfrage schon sehr schlicht, um nicht zu sagen langweilig. Auch die Fragen sind fragwürdig: Zum Thema Ernährung (s. links oben) gibt es nur herzhaft&deftig (Fleisch), leicht&vtal (fleischlos) und süß&verführerisch zur Auswahl

In 100 Jahren soll sie geöffnet werden
Und so könnte es sein, dass die Menschen in hundert Jahren das Bild bekommen, dass wir 2022 im Home-Office gearbeitet, die Freizeit in einer Therme verbracht und noch in den wenigen vorhandenen Telefonzellen kommuniziert haben. Aber wer weiß schon, vielleicht ist das alles noch viel spannender als es die Welt 2122 sein wird.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 19. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)