Pilotprojekt startet

Tierheim gibt Katzen nur mehr gechippt ab

Aufgrund zu vieler Vermissten-Meldungen und der oft aussichtslosen Suche nach den Besitzern startet man im Tierheim Krems nun ein Pilotprojekt. Die Initiatoren hoffen auf zahlreiche Nachahmer im ganzen Land.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Für Katzenbesitzer ist es wohl die schrecklichste Vorstellung: Ihr geliebter Vierbeiner kehrt nach einem ausgiebigen Spaziergang nicht mehr zurück. Tierschützer sind leider fast tagtäglich mit diesen Schicksalen konfrontiert. Doch die Suche und Identifikation vermisster Samtpfoten ist alles andere als einfach. Denn die Implantierung eines Chips und eine damit einhergehende Registrierung ist bei Katzen nicht Pflicht. Weil Stubentiger aufgrund ihrer Neugier als blinder Passagier aber oftmals weite Strecken zurücklegen und sie durch optische Ähnlichkeiten teils nur schwer von Artgenossen zu unterscheiden sind, kann man sie häufig nicht zu ihren Besitzern zurückbringen.

„Eine Vorzeigeaktion“
Im Kremser Tierheim geht man daher mit der Aktion „chips4cats“ in die Offensive: Dort werden die Samtpfoten nämlich nur mehr gechippt abgegeben und gleich auf die neuen Besitzer registriert. „Das ist eine Vorzeigeaktion, die hoffentlich viele Nachahmer findet“, freut sich Tierärztin Sabine Reiser über den Vorstoß. Die Mehrkosten werden nur zu einem kleinen Teil weitergegeben, den Großteil übernimmt das Tierheim selbst.

Unterstützen kann man die Aktion über folgendes Spendenkonto:
AT18 2022 8000 0407 9851.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 19. August 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
18° / 27°
bedeckt
16° / 26°
starke Regenschauer
18° / 30°
bedeckt
20° / 28°
starke Regenschauer
13° / 27°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)