Training gestartet

Rapids Aiwu: „Die Neuen haben sehr viel Qualität“

„Ich versuche das, was die Trainer wollen, umzusetzen und will vorangehen.“ Rapids Defensiv-Stütze Emanuel Aiwu, der sich im Urlaub auf Mallorca und in Marbella „zwei Wochen gut erholen konnte“, ist voll im Vorbereitungs-Modus. Von Rapids Neuen und deren Qualität ist er überzeugt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 21-Jährige sah auch am gestrigen zweiten Trainingstag des kompletten Profikaders Positives. „Die Neuzugänge haben alle sehr viel Qualität. Es gab einige Veränderungen. Daher müssen wir jetzt schauen, dass wir als Mannschaft gut zueinanderfinden“, so Aiwu zur „Krone“.

Neue Ziele
Der „Sechser“ haderte im U21-Team mit der verpassten EM („Leider haben wir das Ziel nicht erreicht“), will dafür in seiner zweiten Rapid-Saison nachlegen. „Ich habe mir einen Stammplatz erarbeitet, werde alles dafür tun, damit ich diesen behalte.“ Auch wenn das Chefcoach Feldhofer und „Co“ Hickersberger vorerst nicht vor Ort sehen - die beiden sind ja noch in Quarantäne, wollen bis zur samstägigen Abfahrt ins Trainingslager in Bad Tatzmannsdorf „freikommen“.

Übrigens sickerte gestern der internationale Gegner für den letzten Test am 9. Juli durch: Da kommt Celtic Glasgow mit Ex-Rapidler Bolingoli in das Allianz-Stadion.

Christian Mayerhofer
Christian Mayerhofer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 04. Juli 2022
Wetter Symbol