Torjäger & Heimkehrer

Rapids Guido Burgstaller: „War nicht so schwierig“

Rapid bestritt am gestrigen Mittwoch das erste Training mit dem kompletten Kader. Neo-Torjäger Guido Burgstaller ist froh, wieder zurück und am Ball zu sein.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gestern Vormittag auf dem Trainingsplatz beim Happel-Stadion: Rapid hat die erste, lockere Einheit mit dem kompletten (fitten) Kader. „Für das erste Training okay. Gut, um wieder reinzukommen und die Abläufe kennenzulernen“, meinte Torjäger und Heimkehrer Guido Burgstaller. „Ich wurde ganz gut aufgenommen, kenne ja schon einige Gesichter. Von dem her war’s nicht so schwierig.“

Da Chefcoach Feldhofer wie etwa auch „Co“ Hickersberger wegen Corona fehlte, half Rapid-II-Trainer Stefan Kulovits mit. „Ferdl hat alles konzipiert“, so Sportchef Zoki Barisic, der bemerkte: „Die Spieler sind froh, dass es wieder begonnen hat. Alle sind mitviel Energie und Motivation dabei.“

Abends gaben Burgstaller, Sollbauer, Greil, Dibon und Co. in Unterstinkenbrunn (NÖ) beim Test von Rapid II gegenden FAC Autogramme, plauderten mitFans undsahenein 2:2. Für dieFohlen dürfte Yan Yusupov (16) geholt werden. Das Offensivjuwel von Beitar Jerusalem wurdein Israel U19-Schützenkönig.

Christian Mayerhofer
Christian Mayerhofer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 29. Juni 2022
Wetter Symbol