19.06.2022 14:00 |

Laufevent Mozart 100

Zum Jubiläum gab’s einen neuen Streckenrekord

 Das Laufevent „Mozart 100“ feierte zum zehnjährigen Jubiläum mit bisher höchster Teilnehmerzahl. Der Deutsche Janosch Kowalczyk sicherte sich mit neuer Bestmarke die Königsdisziplin.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Viel gelaufen wurde im Flachgau und der Stadt Salzburg. Mit der Rekordteilnehmerzahl von 2300 Läufern und Läuferinnen beging der Ultratraillauf „Mozart 100“ sein zehnjähriges Jubiläum.

Vom „City Trail“ über neun Kilometer durch die Salzburger Altstadt über Halbmarathon, Marathon und Staffelbewerben bis hin zur Königsdisziplin war für alle etwas dabei. Diese führte vom Salzburger Kapitelplatz nach Fuschl am See, weiter in die Wolfgangsee-Region und über das Zwölferhorn und den Schafberg wieder zurück in die Landeshauptstadt. Insgesamt 105 Kilometer mit einem Höhenunterschied von 1.050 Metern. Durch die Eingliederung in die Ultra-Trail-World-Series fanden auch zahlreiche internationale Ultraläufer den Weg in die Mozartstadt, um sich neben dem Erfolg beim „Mozart 100“ auch die damit verbundene Qualifikation fürs Serienfinale am Mont Blanc in Chamonix (Fra) zu holen.

Den großen Wurf schaffte am Ende Janosch Kowalczyk. Der Deutsche konnte sich den Sieg und das Finalticket sichern. „Ich hätte nicht damit gerechnet, dass es so gut läuft, daher ist der Sieg natürlich noch schöner“, strahlte der Sieger. Der sich zudem auch noch über einen neuen Streckenrekord freuen darf. Der Laufspezialist bewältigte das Ganze in 9:36:09 Stunden – beeindruckend!

Zitat Icon

Ich arbeite da eigentlich immer eine To-do-Liste ab, das da dabei ein neuer Streckenrekord rauskam, ist fantastisch

Janosch Kowalczyk

„Ich arbeite da eigentlich immer eine To-do-Liste ab, das da dabei ein neuer Streckenrekord rauskam, ist fantastisch“, so Kowalczyk. Nun beginnt für ihn die Regeneration, die schon etwas dauert: „Das ist immer unterschiedlich, meistens so ein bis zwei Wochen, bis ich wieder laufe.“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)