Unfall in Klagenfurt

Auto fuhr in Radfahrer-Gruppe, dann kippte es um

Kärnten
18.05.2022 09:54

Die 75-jährige Lenkerin des Autos verlor am Mittwochmorgen in der Pischeldorfer Straße die Kontrolle und fuhr in zwei Radfahrer.

Wegen gesundheitlichen Problemen der Lenkerin kam das Unfallfahrzeug auf die Gegenspur und stieß am Gehsteig gegen einen 49-jährigen Vater und seinen 19-jährigen Sohn. Dabei verletzte sie die beiden Radfahrer. „Danach kam sie wieder zurück auf ihre Fahrbahnseite, wo sie erst in ein Verkehrsschild krachte und dann in einen Baum“, berichtet Daniel Klemen von der Freiwilligen Feuerwehr Haidach. Dadurch kippte das Auto auf die Fahrerseite und die Lenkerin konnte sich selbst nicht mehr befreien.

Im Hintergrund der Baum, der das Auto zum Kippen brachte. (Bild: zVg)
Im Hintergrund der Baum, der das Auto zum Kippen brachte.

Auto händisch umgedreht
Die Freiwillige Feuerwehr Haidach und die Berufsfeuerwehr Klagenfurt waren zum Glück schnell vor Ort. „Erst mussten wir die Straße sperren und den Verkehr selbst regeln“, erzählt der Einsatzleiter Wolfgang Germ von der Berufsfeuerwehr Klagenfurt. „Nachdem wir das Auto händisch wieder aufgerichtet hatten, konnten wir gemeinsam mit der Rettung die Lenkerin aus dem Fahrzeug retten.“ Insgesamt waren 20 Einsatzkräfte an der Rettungsaktion beteiligt.

Das Unfallauto nach erfolgter Rettung der Lenkerin. (Bild: zVg)
Das Unfallauto nach erfolgter Rettung der Lenkerin.

Vater und Sohn wurden mit unbestimmten Verletzungen von der Rettung ins UKH gebracht und die Lenkerin leicht verletzt in das Klinikum Klagenfurt.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele