Niederösterreich

Auf diese „Geschenke“ kann man verzichten

Was hat das Wiener Parkpickerl mit dem Muttertag zu tun? Die Antwort kann nur über ein paar Umwege erfolgen: Erst stehen zu viele Niederösterreicher - und andere ungern gesehene Gäste - in den Parkbuchten der Bundeshauptstadt. Diese spricht daraufhin einen Bannfluch gegen alle Pkw-Pendler aus, die ihrerseits über die Stadtgrenze flüchten. Jetzt herrscht in Wien gähnende Leere, im Umland stapeln sich die Autos förmlich. Also reagieren die Gemeinden: Gerasdorf, Langenzersdorf, Purkersdorf und viele andere mehr führen selbst Kurzparkzonen ein, um diese Pickerlflüchtlinge wieder zu vertreiben. So geschehen auch in Laxenburg im Bezirk Mödling, wo die Kurzparkzone allerdings auch am Wochenende gilt. Und vergangenes Wochenende, wir kommen langsam ans Ziel, war Muttertag. Weil nun Laxenburg über einen schönen Schlosspark verfügt, werden hier traditionell viele Mütter ausgeführt. Diese bekommen gemeinhin Grußkarten, ihre autofahrenden Töchter und Söhne neuerdings gemeinerweise Strafzettel. In der „Krone“ lesen Sie heute: Wie der Bürgermeister nun auf den Vorwurf der Abzocke reagiert, warum die Polizei vier Mitglieder einer Einbrecherbande gar nicht mehr festnehmen musste, wie viele Menschen hierzulande unter Verkehrslärm leiden - und was Feuerwehrleute im Wienerwald besonders ärgert.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 30. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe, Krone KREATIV)