08.05.2022 21:14 |

Grand Prix in Miami

Sebastian Vettel muss aus der Boxengasse starten

Große Probleme bei Aston Martin: Während die anderen Teams vor dem Rennen in Miami ihre Boliden auf die Start-Ziel-Gerade beförderten, blieben die Autos von Sebastian Vettel und Lance Stroll in der Garage. Damit müssen die beiden aus der Boxengasse starten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein herber Rückschlag für Vettel, der in den USA eigentlich auf Punkte hoffte. Statt Startplatz 13 muss er nun aus der Box starten. Lance Stroll hatte das Qualifying sogar als Zehnter beendet.

Gegenüber Sky erklärte Stroll: „Wir hatten ein kleines Kraftstoff-Problem. Ich weiß nicht genau, woran es liegt. Wir hoffen, dass wir es schaffen, aus der Boxengasse zu starten.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 21. Mai 2022
Wetter Symbol