27.04.2022 16:38 |

Gamlitzer Urgestein

Bürgermeister Karl Wratschko geht in Polit-Pension

Karl Wratschko, fast 30 Jahre lang Bürgermeister von Gamlitz, legt mit Anfang Mai sein politisches Amt zurück. Friedrich Partl folgt ihm nach.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Als Bürgermeister war und ist Karl Wratschko politisch weit über die Südsteiermark hinaus bekannt. 1993 trat er sein Amt an, ging mit der Wein-Gemeinde durch Höhen und Tiefen.

Als Grund für sein Ausscheiden aus dem Amt gab Wratschko sein Alter an. Er wird bald 69.

Vize folgt nach
Als Nachfolger stellte Wratschko am Mittwoch Friedrich Partl vor. Der 49-Jährige war bis dato Vizebürgermeister. Die ÖVP hat in Gamlitz eine absolute Mehrheit.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 25°
wolkenlos
7° / 25°
wolkenlos
8° / 25°
wolkenlos
7° / 26°
wolkenlos
10° / 29°
heiter
(Bild: Krone KREATIV)