17.04.2022 14:40 |

„Krone“-Kommentar

Ist Nehammer mutig - oder ist er übermütig?

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nein, der Nehammer-Besuch bei Putin war nicht vernünftig - das meinten 71 Prozent in der „Frage des Tages“ via krone.at am Dienstag. Mehr als 40.000 Österreicher haben mitgestimmt. Das klare Ergebnis spiegelt ein Meinungsbild wider, das man auch gewinnt, wenn man sich mit Menschen unterhält.

Oder wenn man die Leserbriefe der „Krone“ studiert. Quer durchs Land: zwar auch ein wenig Applaus, aber überwiegend Kritik an Nehammers Kiew-Reise und viel Tadel für die Moskau-Reise. Der Tenor: Sorgen um unsere Neutralität, vor allem hätten wir in Österreich genug eigene Probleme. Und: Wir werden diesen Krieg nicht beenden können.

Vor einer Woche schrieb ich hier - angesichts des Ukraine-Besuches und noch vor Bekanntwerden von Nehammers Reise zu Putin: Freund und Feind werden nicht schlau aus dem aktuellen Verhalten des Bundeskanzlers. Viele fragen sich: Ist Nehammer mutig - oder ist er übermütig?

Auch wenn das Bischofberger-Oster-Interview manch Erhellendes beschert, bleibt das Bild Nehammers diffus. Man darf und muss sich fragen, was los ist mit diesem Kanzler. Man darf und muss sich Gedanken darüber machen, ob er professionell oder amateurhaft agiert. Und: Lässt er sich von den richtigen Leuten leiten - oder von den falschen verleiten?

Frohe Ostern mit Ihrer „Krone“!

Klaus Herrmann
Klaus Herrmann
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)