29.04.2022 09:43 |

Sag ja! Region Zadar

Top-5-Ideen für ein echtes mediterranes Erlebnis!

Willkommen in Zadar. Inmitten der kroatischen Adria gelegen, zwischen imposanten Bergen und kristallklarem, blauem Meer, ist die Region das ideale Ziel für Ihren nächsten Urlaub - egal ob Sie Städteurlaub lieben, Adrenalinjunkie sind, oder einfach nur nach einem ruhigen Ort suchen, um dem Stress zu entfliehen. Urlaub für Körper und Seele erwartet Sie in Zadar, und wir liefern Ihnen die 5 besten Ideen für ein echtes mediterranes Erlebnis. Sag ja! Zum Urlaub in der Region Zadar.

Artikel teilen
Drucken

Genießen Sie die wunderschönen Kies- und Sandstrände der Region Zadar, tauchen Sie ein in das kristallklare Blau und atmen Sie die saubere Meeresluft mit dem Duft von Kiefer, Rosmarin, Lavendel und Strohblume zu den Klängen unseres Lieblingssommermusikers, der Grille, ein. Natur und Abenteuer, kulinarische Genüsse oder Kultur, herrliche Strände für einen Badeurlaub mit der ganzen Familie oder Aktivurlaub: In der Ferienregion Zadar finden Sie, wonach Sie sich sehnen!

Städtetrip Zadar: Ruhig und dynamisch zugleich
Lernen Sie Zadar kennen, die Stadt der Romantik und Liebe, ein Ort der Leidenschaft und des Geistes. Gleichzeitig ruhig und dynamisch, laut und leise, modern und alt, ist Zadar eine jener Städte, die wir mit allen Sinnen spüren. Wir starten gleich mit dem UNESCO-Erbe: betreten Sie die Altstadt durch die geschützten Stadtmauern und trinken Sie Kaffee wie die Einheimischen, langsam und mit Genuss. Versäumen Sie nicht, den Markt und den Fischmarkt von Zadar zu besuchen - den Treffpunkt der gesamten Region -, und lassen Sie sich von einem echten mediterranen Festmahl inspirieren.

Machen Sie im Anschluss einen Spaziergang durch die gepflasterten Straßen oder nehmen Sie an einer der Wandertouren teil. Zadar ist wie ein Freilichtmuseum, mit Attraktionen, die an jeder Ecke auf Sie warten: vom Forum Romanum bis zu den weltberühmten zeitgenössischen Installationen und sogar einer Sphinx. Obwohl sie mit südlichem Temperament gesegnet sind, wissen die Einwohner von Zadar, wie man entschleunigt und genießt - setzen Sie eine Sonnenbrille auf und genießen Sie in einem der zahlreichen Cafés und Loungebars einen Cocktail oder ein Glas Wein.

Flanieren Sie am Abend zur Spitze der Halbinsel und lauschen Sie dem Meer beim Spiel auf der Meeresorgel - ein experimentelles Musikinstrument, dessen Töne durch die Wellenbewegung des Meeres unter großen Steinplatten erzeugt werden -, während Sie einen der schönsten Sonnenuntergänge der Welt auf sich wirken lassen. Dem traumhaften Sonnenuntergang zu Ehren befindet sich direkt neben der Meeresorgel die Installation „Gruß an die Sonne“, ein neues Symbol Zadars. Beenden Sie den Tag in einem der vielen Restaurants und lassen Sie die Aromen des wahren Mittelmeers auf Sie wirken.

Zeit für Insel-Hopping
Die kroatischen Adria ist für seine tausend Inseln weltbekannt. Der Archipel der Region Zadar mit seinen mehr als 300 Inseln und Riffen ist einer der schönsten und beliebtesten Segelreviere der Welt. Gleich gegenüber der Stadt Zadar liegt die grüne Insel Ugljan, ein Paradies mit Olivenbäumen und einer traditionsreichen Fischereigeschichte. Gehen Sie in Kali zu Fuß oder mit dem Fahrrad durch Olivenhaine und schauen Sie auf einen Sprung zur Nachbarinsel Pašman, die durch eine Brücke mit Ugljan verbunden ist. Erklimmen Sie die Festung Pustograd, deren Geschichte bis ins 6. Jahrhundert zurückreicht und die einen spektakulären Blick auf die Adria bietet.

Schöne Aussichten und Natur bietet auch die Insel Dugi otok, was übersetzt „Lange Insel“ bedeutet. Besuchen Sie unbedingt den Naturpark Telaščica, wo hohe, steile Klippen und ruhige Strände gleichermaßen in das endlose Blau des Meeres getaucht sind. Und nach einer Dosis „Vitaminmeer“ begeben Sie sich zum Strand Ihrer Träume - Sakarun. Weißer Sand, türkisfarbenes Wasser und Pinien, pure Exotik.

Wir können aber hier auch etwas anderes als Erholung am Strand empfehlen: sehen Sie sich die besten Abenteuertouren der Zadar-Inseln an. Wählen Sie ein Standup Paddleboard, Kajak oder Fahrrad als Transportmittel und entdecken Sie ruhige Angelplätze, versteckte Buchten und unvergessliche Strände. Oder tauchen Sie ins blaue Meer ein, wo Sie gestrandete Schiffe und Riffe voller Leben erkunden können. Natürlich gibt es auch Inselwanderwege, die oft zu Aussichtspunkten führen, die einen wunderschönen Blick auf die Inseln der Region Zadar und das Velebit-Gebirge bieten.

Und wenn Ihnen nicht nach Action ist, suchen Sie sich eine Unterkunft auf einer der Inseln und entdecken Sie das Mittelmeer, wie es einmal war. Genießen Sie die Ruhe bei einem guten Buch mit Meerblick und den Spezialitäten der einheimischen Küche - frischer Fisch von höchster Qualität und wunderbares, lokales Olivenöl. Ein Top-Urlaub ist garantiert, und die einzige Herausforderung ist, sich zu entscheiden, welche Insel Sie als „Stützpunkt“ für Ihren Aufenthalt wählen sollen.

Hedonismus im Hinterland
Wenn Sie Urlaub abseits der Touristen-Hotspots machen möchten, ist das Hinterland Ihr bevorzugtes Ziel. Lernen Sie die Traditionen dieser Gegend an jedem Zehnten des Monats auf der Benkovac-Messe kennen. Das Angebot umfasst buchstäblich alles - Antiquitäten, Werkzeuge und hausgemachte Produkte wie Gemüse, Obst, Honig, Wein und Schnaps sowie lebendes Vieh. Auch wenn Sie nichts kaufen, werden Sie viel Spaß haben, und es empfiehlt sich durchaus, dort auch zu Mittag zu essen. Unser Vorschlag ist Lamm oder etwas anderes Gebratenes, denn Braten ist mehr als Essen - ein echtes Symbol und Geschmack des kroatischen Mittelmeers.

Für eine Tour durch das Hinterland empfehlen wir eine Weinradtour, die Ihnen die schönen Aussichten und die berühmtesten Weingüter dieser Gegend näherbringt. Fahren Sie mit dem Fahrrad durch die Geschichte und entspannen Sie sich bei einer Verkostung erlesener Weine. Qualitätsweine, die seit Jahrtausenden in der Region produziert werden, haben internationale Auszeichnungen auf den renommiertesten Festivals der Welt gewonnen. Reisen Sie durch die Region Zadar, von Ravni kotari bis zur Küste, wo Sie die einheimischen „Maraština, Crljenak, Debit und Plavina“ kennenlernen, und überzeugen Sie sich selbst von der Qualität der berühmten Sorten Merlot, Cabernet Sauvignon und Syrah.

Die Kombination aus Land und Meer zeigt sich am deutlichsten in der Verbindung des Geschmacks von Käse von der Küste und Wein aus dem Hinterland. Und was passt besser zu einem Glas Wein als aromatischer und unverwechselbarer Käse - Pager Käse. Die Insel Pag hat eine lange und stolze Tradition des meisterhaften handgemachten Käses.

Ausblick von den Bergen
Auf welchem Wege auch immer Sie in die Region Zadar kommen, das erste, was Sie sehen werden, ist das imposante Bergmassiv Velebit. Direkt unterhalb des Berges liegt die Riviera von Paklenica. Kristallklares Meer, natürliche Kiesstrände, Berggipfel, herrliche Schluchten und Stromschnellen sind ein Garant für Abenteuer, egal wie alt Sie sind und wie körperlich fit Sie sind. Besuchen Sie unbedingt den Nationalpark Paklenica - Radfahren, Klettern und Wandern sind hier die bevorzugten Aktivitäten, um über 150 Kilometer an Wanderwegen zu erkunden, die von der Bergschlucht ausgehen - von einfachen Wanderungen bis hin zu Touren, die zu Vaganski vrh und Sveto Brdo, den beiden höchsten Gipfeln des Velebit, führen.

Ambitiontierte Bergsteiger können an geführten Touren durch den Nationalpark Paklenica teilnehmen. Die Klettersaison auf Paklenica dauert vom Frühlingsbeginn bis zum späten Herbst, und es gibt 590 Routen auf Kalksteinfelsen. Adrenalinjunkies mit einer Vorliebe für Wassersport bleiben auch nach dem Wandern nicht trocken, denn im kristallklaren Wasser des Flusses Zrmanja können Sie sich im Rudern versuchen. Die tief eingeschnittene Zrmanja-Schlucht kann mit Ruderbooten, in Kajaks, Kanus oder kleineren Schlauchbooten erforscht werden. Und natürlich bietet die gesamte Riviera von Paklenica unvergessliche Strände!

Fjaka: Leicht zu erleben, schwer zu erklären
Wissen Sie, was Fjaka bedeutet? Fjaka ist ein Begriff, der weit mehr als eine gewöhnliche Mittagspause beschreibt, wenn der Sommer am wärmsten ist. Fjaka ist ein Geisteszustand mit einem unstillbaren Verlangen nach nichts, insbesondere jeglicher Form von Arbeit. Aber verwechseln Sie Fjaka nicht mit Faulheit, denn Fjaka ist ein Ruhezustand, den alle Menschen anstreben. Die Einwohner Dalmatiens sagen, dass Fjaka in Indien durch langanhaltendes Hungern und Meditation erreicht wird, während es in Dalmatien ein Geschenk Gottes ist.

Fjaka ist in einer ruhigen Umgebung sicherlich einfacher zu erreichen und wir empfehlen einen Urlaub auf den Inseln ohne Auto. Silba, Olib und Vrgada sind Inseln ohne Stress und voll unberührter Natur. Hier erleben Sie das Mittelmeer wirklich so, wie es einmal war. Lassen Sie es sich bei einem guten Tropfen Schnaps oder Wein zu einem köstlichen mediterranen Essen gutgehen.

Tauchen Sie ein in diesen erhabenen Geisteszustand, während Sie sich im Schatten oder an einem der vielen schönen Strände entspannen und sich darauf vorbereiten, wieder in den Alltag zurückzukehren. Und wir erwarten Sie nächstes Jahr mit neuen Erfahrungen. Sag ja! Zum Urlaub in der Region Zadar.

 Advertorial
Advertorial
Montag, 16. Mai 2022
Wetter Symbol