17.03.2022 11:48 |

Coronavirus

Neuer Höchstwert bei Neuinfektionen in Kärnten

In Kärnten ist mit Donnerstag ein neuer Höchststand an Corona-Neuinfektionen verzeichnet worden. 3296 neue Fälle wurden seit Mittwochfrüh gemeldet, 1651 Personen sind seither genesen. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus Infizierten in Kärnten stieg damit auf 22.370. Seit Mittwoch starb eine weitere Person am oder mit dem Coronavirus, insgesamt gab es damit seit Pandemiebeginn 1206 Coronatote in Kärnten.

Sieben-Tage-Inzidenz steigt
Sowohl die Zahl der aktuell Infizierten als auch die Sieben-Tage-Inzidenz für Kärnten nähert sich nun wieder dem bisherigen Peak im Februar: 26.908 laborbestätigt aktiv Infizierte gab es beim bisherigen Höchststand am 13. Februar. Und lag die Sieben-Tage-Inzidenz am 12. Februar bei 3255, so liegt sie aktuell bei 2875. Insgesamt 271 Covid-Patientinnen und -Patienten mussten mit Stand Donnerstag in einem Krankenhaus behandelt werden, 15 von ihnen auf einer Intensivstation.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV, stock.adobe.com)