25.02.2022 17:00 |

GAK-Juwel begeistert:

„Ich liebe Didis Spaghetti Bolognese“

GAK-Coach Gernot Messner feiert gegen die Young Violets heute mit dem Rückhalt der Fans seine Heimpremiere in LIebenau. Kapitän Perchtold ist gesperrt, aber Transferjuwel Mamadou Sangare ist wieder dabei - „gedopt“ von den Kochkünsten seines Chefs.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Beim Frühjahrsauftakt zur Zweiten Fußball-LIga, dem 2:0-Sieg der Rotjacken in Horn, war Mamadou Sangare gesperrt, heute aber zieht der 19-Jährige Mann aus Mali in der GAK-Offensive wieder die Fäden. „Es war hart, zuschauen zu müssen“, sagt der Rohdiamant, der im Herbst seinen Transferwert von 200.000 auf 350.000 € gesteigert hat, damit momentan der wertvollste Rote ist. Was besonders seinen Besitzer Red Bull freut: „Im Sommer plane ich den nächsten Karriereschritt“, verrät Mamadou der Krone in perfektem Deutsch, „wenn’s nicht bei Salzburg klappt, dann eben bei einem anderen Klub in der Bundesliga.“

Natürlich träumt Sangare von der großen Karriere - wie seine Landsleute Haidara (Leipzig; Transferwert 24 Millionen) und Camara (Salzburg; 23 Millionen).

Auch sein Jugendfreund Amadou Dante ist bei Sturm schon einen Schritt weiter: „Amadou und ich haben in unserer Heimat bei Yeelen zusammen gespielt, wir sind gute Freunde. Letzte Woche war ich in seinem Apartment in Graz eingeladen, da wurde afrikanisch gekocht.“ Weil das Nordstern-Restaurant im TZ-Weinzödl, wo Sangare wohnt, derzeit geschlossen ist, wird Mamadou vom Chef persönlich verköstigt: „Didi Elsneg kocht für mich! Ich liebe seine Spaghetti Bolognese. Die könnte ich jeden Tag essen.“

Die Nudeln des ehemaligen Italo-Legionärs werden dem Schützling von Manager Frederic Kanoute (der Ex-Sevilla-Star betreut auch Sturms Dante) am künftigen Karriereweg sicher abgehen: „Ich bin zwar ein großer Fan des spanischen Fußballs, weil Messi immer mein Idol war“, sagt der immer „sonnige“ Sangare, der wie sein argentinisches Vorbild ein großer Dribbler ist,  „aber irgendwann würde ich gerne für Marseille spielen.“ Französisch ist immerhin seine Heimatsprache.

Und was ist heuer noch drinnen? „Am liebsten würde ich mit dem GAK in die Bundesliga aufsteigen. Aber ich fürchte, das wird heuer schwer.“

PS: Die Young Violets beklagen zwar einige Covid-Fälle, wollen aber heute in Graz antreten.

Heute, 18.30: GAK - Austria II, Rapid II - Horn, St. Pölten - BW Linz; 20.25: Liefering - Lustenau. Samstag, 14.30: Dornbirn - Juniors OÖ, Lafnitz - Innsbruck, Kapfenberg - FAC verschoben. Sonntag, 10.30: Steyr - Amstetten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
14° / 25°
heiter
13° / 25°
heiter
14° / 26°
heiter
12° / 25°
wolkig
10° / 25°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)