Mo, 16. Juli 2018

'Tschick' als Ursache

20.05.2011 06:25

Nächtlicher Brand-Großeinsatz in Grazer Innenstadt

Großeinsatz für die Feuerwehr Mittwochnacht in der Grazer Innenstadt: Während sein Bekannter, mit dem er zuvor gefeiert hatte, gegen 21 Uhr Zigaretten holen ging, dürfte im Dachgeschoß eines Hauses in der Stempfergasse ein 34-Jähriger mit einer glosenden Zigarette im Schlafzimmer für einen Moment eingenickt sein...

Kurz darauf stand dann auch schon die Bettdecke in Brand. Sein 21-jähriger Freund kam nach Informationen der "Steirerkrone" gerade noch rechtzeitig in die Wohnung zurück und löste sofort Alarm aus.

Beide Männer ins Spital gebracht
Die Flammen waren rasch erstickt, auch der Sachschaden ist mit etwa 5.000 Euro relativ gering. Sowohl der 34-Jährige als auch sein Bekannter wurden ins Krankenhaus eingeliefert und ambulant behandelt. Beim Älteren stellte der Arzt eine leichte Rauchgasvergiftung fest.

Bild: Arnold Klement

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.