21.02.2022 20:29 |

39 spezielle Projekte

1,4 Millionen Euro für Kärntens Tourismusgebiete

Kärntens Ausflugsziele putzen sich weiter für die Saison heraus. Im Rahmen einer speziellen Förderaktion des Landes wurden bislang 1,4 Millionen Euro für 39 Projekte ausgeschüttet. Mit dem Geld sollen die Attraktivität und Wetterfestigkeit verbessert werden. Und nun werden noch zusätzliche Mittel bereitgestellt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im Sommer 2020, als sich coronabedingt ein Trend zum Inlandsurlaub abzeichnete, wurde die Offensive gestartet - mit dem Ziel, die Attraktionen noch interessanter, aber auch wetterfest zu machen.

Zitat Icon

Wir wollen die Qualität der Attraktionen aus- bauen, eine wetterfeste Infrastruktur schaffen und die Saison verlängern.

Landesrat Sebastian Schuschnig

Digitalisierung & Rad-Infrastruktur
Gefördert werden Projekte, die das Erlebnisangebot, die Digitalisierung, mehrsprachige Gästeinformation und die Rad-Infrastruktur forcieren. Bislang wurden für 39 Anträge 1,4 Millionen Euroausgeschüttet, die wiederum ein Investitionsvolumen von 3,5 Millionen ausgelöst haben. Dabei wurde etwa der Walderlebnispark am Klopeiner See teilweise überdacht oder beim Granatium Radenthein die Rad-Anbindung verbessert - samt E-Bike-Ladestation.

Nun wird vom Land noch einmal eine halbe Million bereitgestellt. Die Antragsstellung ist ab Mittwoch möglich. Bis zu 50 Prozent der Investitionen übernimmt das Land, maximal 100.000 Euro je Ausflugsziel. Ein wesentlicher Bestandteil des Angebotes ist natürlich wieder die Kärnten Card, die für 2022 bereits 120 Inklusiv-Partner und über 50 Bonuspartner im Angebot hat.

Gernot Kurz
Gernot Kurz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV, stock.adobe.com)