In Gerlos im Einsatz

Corona-Zertifikate: Prüfung auch vollautomatisch

Tirol
14.02.2022 21:00

Bei McDonald’s Filialen in München erstmals getestet, ist der „Greenpass Check“, den das Kärntner Startup „21med“ entwickelte, nun auch in Tirol im Einsatz. Er ermöglicht die 3G und 2G Kontrollen völlig kontaktlos und ohne, dass hierfür Personal benötigt wird.

Für die Kontrolle reicht es, den Grünen Pass auf dem Smartphone zu öffnen und vor das am Eingang positionierte Tablet zu halten. Der Greenpass Check prüft verlässlich alle digitalen Impf-, Test- und Genesenen-Zertifikate. Optional sind ein Identitätsabgleich über den NFC-Chip auf der EC-Card sowie eine Registrierung gemäß der behördlichen Auflagen programmierbar.

Kontrolle von 30 Personen pro Minute
Ebenfalls im Angebot ist eine Zutrittskontrolle: Hat das Digital-Tool die Person erkannt und den Status erhoben, gibt es über ein Signal an die Eingangstür oder das Drehkreuz den Eingang frei. Die Fast-Scan-Funktion ermöglicht die vollautomatische Kontrolle von bis zu 30 Personen pro Minute.

Im Skigebiet Gerlos setzt man beim Zugang zum Bergrestaurant Arena Center und der Umbrella-Bar bereits auf diese Lösung.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele