02.02.2022 09:20 |

Städtchen trauert

Murmeltier tot: „Groundhog Day“ abgesagt

Auf den Gruß ihres Murmeltiers müssen die knapp 7000 Einwohner des Städtchens Milltown in diesem Jahr verzichten. Der traditionelle „Groundhog Day“ in der ländlichen Kleinstadt von New Jersey musste kurzfristig abgesagt werden. Aus traurigen Gründen. Denn „Milltown Mel“, der größte meteorologische Konkurrent des berühmten „Punxsutawney Phil“, starb am Tag vor seinem großen Auftritt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der durch den Kultfilm „Und täglich grüßt das Murmeltier“ weltweit bekannt gewordene „Groundhog Day“ findet traditionell in Amerika immer am 2. Februar statt. Der Brauch stammt von deutschsprachigen Einwanderern, die ihn im 18. Jahrhundert mit nach Pennsylvania exportiert hatten. Er basiert auf einem Aberglauben von Bauern. Danach stehen sechs weitere Wochen Winter bevor, wenn ein Murmeltier seinen Schatten sieht und sich wieder in seinen Verschlag zurückzieht. Wenn nicht, kommt der Frühling schneller.

Kein Ersatz
„Milltown Mel“ war zwar nicht ganz so berühmt wie „Punxsutawney Phil“, doch das Murmeltier aus New Jersey zog jährlich Zehntausende Neugierige an. Er gab sogar Fernsehinterviews darüber, wo „Phil“ falsch gelegen hat.

„Mels“ Herrchen Russell Einbinder hatte sogar eine eigene Instagram- und Facebookseite für seinen Schützling. Auf der verbreitete er auch am Montag die traurige Nachricht: „Wir müssen den Groundhog Day leider ausfallen lassen, weil ,Mel' über die Regenbrücke ins Jenseits gegangen ist!“

Einen kurzfristigen Ersatz konnte Einbinder nicht bekommen: „Die meisten von ,Mels' Artgenossen machen noch Winterschlaf. Deshalb müsst ihr dieses Jahr schauen, was sein Cousin ,Phil' als Vorhersage hat.“

Im letzten Jahr hatte „Mel“ keinen Schatten gesehen und korrekt einen frühen Frühling vorausgesagt. Phil dagegen liegt häufiger daneben, als dass er recht hat. Laut Statistiken, die der „Punxsutawney Groundhog Club“ seit den 1880er Jahren führt, hat ihr wettervoraussagendes Murmeltier nur eine 39-prozentige Erfolgsquote.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol