28.01.2022 10:47 |

Mit sieben Birdies

Straka schafft den Cut in San Diego doch noch

Golf-Profi Sepp Straka hat beim PGA-Turnier in San Diego doch noch den Cut geschafft. Sieben Birdies bei nur einem Bogey trugen den Austro-Amerikaner am Donnerstag (Ortszeit) in Südkalifornien zu einer 66er-Runde. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Damit machte er 78 Plätze gut und ist nun mit insgesamt 139 Schlägen (5 unter Par) auf dem geteilten 35. Rang. In Führung liegt das Trio Justin Thomas, Adam Schenk (beide USA) und Jon Rahm (ESP) mit jeweils 131. Alle drei spielten ihre zweite Runde auf dem Nordkurs.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol