„Er geht seinen Weg“

Flavius Daniliuc sorgt in Frankreich für Furore

Österreichs U21-Teamkapitän Flavius Daniliuc ist mit 20 Jahren bei Nizza bereits gestandener Profi. Derzeit belegt er mit seiner Mannschaft in der Ligue 1 Platz zwei. Beim 3:0-Sieg in Brest spielte der Modellathlet erstmals in seiner Profi-Laufbahn Linksverteidiger und erhielt sehr gute Kritiken. Teamkollege Justin Kluivert gratulierte: „Eine neue Position für dich.“

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Innenverteidiger, der diese Saison gegen Lyon auch schon als Rechtsverteidiger überzeugte, sagt: „Ich versuche auf jeder Position das Beste zu geben. Ich habe das Vertrauen des Trainers gespürt und habe seine Anweisungen umgesetzt.“ Von Coach Christophe Galtier schwärmt er: „Er ist derzeit vielleicht der beste Trainer in Frankreich. Man wird von ihm noch viel hören.“

Ein anderer Trainer hat ihm beim Weg zur Profikarriere geholfen - der frühere Stadthallen-König Niki Pavlek. Flavius: „Ich weiß, dass ich es ohne ihn nicht geschafft hätte. In seiner Fußballschule Kick it like Niki habe ich bei unzähligen zusätzlichen Trainingseinheiten die perfekte Grundlagenausbildung bekommen. Niki ist ein Freund der Familie. Ich bin ihm ewig dankbar, er wird bei mir immer eine Karte für ein Spiel und einen Platz für eine Übernachtung bekommen.“

Im Kopf stark
Pavlek sagt: „Flavius ist das beste Beispiel dafür, dass man mit Arbeit alles erreichen kann. Er wollte schon als Kind Profi werden. Dieser Junge ist so stark im Kopf, er wird zu 100 Prozent seinen Weg gehen.“ Für viele Kinder ist Flavius ein Vorbild. Deshalb wählen sie ihn heuer bei der „Krone-Fußballerwahl“.

Matthias Mödl
Matthias Mödl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol