19.01.2022 13:37 |

Bänderriss erlitten

Finanzminister Brunner auf Krücken bei Ministerrat

Finanzminister Magnus Brunner (ÖVP) ist auch am Mittwoch zum Pressefoyer nach dem Ministerrat auf Krücken erschienen. Brunner zog sich Anfang des Monats einen Bänderriss am rechten Knöchel zu.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nach Informationen von Vol.at passierte der Unfall bei einem Besuch Brunners in seiner Heimatstadt Bregenz. Der Finanzminister sei auf einer Treppe gestolpert, als er beim „Metzger meines Vertrauens einkaufen“ gewesen sei. „Ich war unachtsam, und schon war das Unglück passiert“, wird Brunner zitiert.

Seither ist der Finanzminister mit Gips am rechten Fuß und auf Krücken unterwegs - unter anderem auch beim Treffen der Finanzminister der Eurogruppe am Montag in Brüssel.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 17. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)