Mo, 15. Oktober 2018

Jagd nach Teller

03.05.2011 09:56

Sturms Meister-Helden von 1998 glauben an 3. Titel

Eine Stadt im Ausnahmezustand! 50.000 Fans feierten 1998 Sturms ersten Meistertitel. Jetzt liegt Graz wieder im Meisterfieber - die Heimspiele gegen Austria und Tirol sind restlos ausverkauft - und die Helden von einst trauen Sturm durch die Bank den dritten Titel zu.

Roman Mählich (rechts im Bild): "Durch ist Sturm noch nicht, aber es schaut sehr gut aus! Das Spiel in Ried könnte der Knackpunkt sein. Wenn Sturm das gewinnt, dann ist meiner Meinung nach der Käs' gegessen. Aber es ist so verrückt heuer: Gewinnen die Rieder, dann sind sie auch wieder im Titelrennen."

Vorsichtig optimistisch ist Gili Prilasnig: "Vier Punkte Vorsprung, dazu passt die Auslosung. Aber zu viel Euphorie ist gefährlich, eine Niederlage und es ist schon wieder eng. Außerdem schreibe ich Salzburg noch nicht ab."

Neukirchner kühlt schon den Sekt
Günther Neukirchner würde den Meistersekt schon langsam einkühlen. "Ich bin überzeugt, dass sie es schaffen. Wenn du nach 31 Runden ganz oben stehst, spricht das für die gute Arbeit. Das Auftreten der Mannschaft ist ja auch überzeugend, Sturm könnte sich sogar noch einen Umfaller leisten."

Auch Hannes Reinmayr hat den Daumen oben. "Ich glaub, Sturm schafft's! Sie haben die beste Ausgangslage." Für "Reini" fällt die Entscheidung daheim gegen die Austria: "Wenn sie in Ried punkten und die Austria schlagen, dann passiert nichts mehr."

von Burghard Enzinger, "Steirerkrone"

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Deutsche Fußball-Krise
Rücktritt? Joachim Löw spricht jetzt Klartext!
Fußball International
Haft- und Geldstrafen
GAK- und Sturm-Fans nach Randalen verurteilt!
Fußball National
„Haben starke Spieler“
Dänemark-Teamchef zeigt Respekt vor ÖFB-Team
Fußball International
ManCity-Star freut‘s
Kompany-Papa - vom Flüchtling zum Bürgermeister!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.