07.01.2022 16:25 |

Geister-Rennen fix

Schladming: Kein Spalier für die Weltcup-Damen

In Schladming bereitet man alles auf das Weltcup-Doppel im Ski-Zirkus vor. Bereits am kommenden Dienstag gastieren Liensberger und Co. mit dem Slalom in der WM-Stadt von 2013 - am 25. Jänner steigt dann der legendäre Nachtslalom der Herren. Der Aufbau läuft bereits auf Hochtouren - Zuschauer wird man (zumindest bei den Damen-Rennen) vergeblich suchen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wenn die Ski-Stars um Mikaela Shiffrin am Dienstag erstmals in einem Weltcup über den Zielhang der Planai wedeln, wird’s kein „Spalier“ der Zuschauer geben. Coronabedingt sind keine Fans beim Damen-Slalom zugelassen. „Für den Herren-Nachtslalom wird noch diskutiert“, so Schladming-OK-Chef Hans Grogl, „vielleicht dürfen wir 1000 bis 2000 Fans reinlassen.“

Derweil wird in Schladming ob des anstehenden „Doppels“ geschwitzt. „Es warten Nachtschichten auf die Arbeiter“, blickt Grogl auf das rege Treiben im Zielstadion. „Das Material für TV-Übertragung oder Zeitnehmung ist alles aus Flachau überstellt, Montag sollte alles fertig sein.“

Kein Flachau-Bonus
Nicht alles wird aus dem nur 32 km entfernten Flachau übernommen - zum „Leidwesen“ der Athletinnen. Im Pongau hätte die Siegerin dank großzügigem örtlichen Zuschuss den größten Preisgeldscheck des Winters (70.000 €) erhalten. Spielt’s in Schladming nicht. Das FIS-Mindestpreisgeld beträgt aber dennoch 43.100 €.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 5°
stark bewölkt
-0° / 4°
Schneeregen
-2° / 4°
stark bewölkt
-1° / 3°
Schneeregen
-3° / 1°
starker Schneefall