18.12.2021 08:06 |

Kurz vor Dakar 2022

Walkner: „Tüftelei wohl von Hirschers Vater“

Matthias Walkner testete hundert Setups für Dakar 2022, die er mit einer neuen KTM fährt.

Nach zehn Tagen Trainingslager in Dubai ist Matthias Walkner nach Salzburg heimgekehrt, bis zum Start der Rallye Dakar am Neujahrstag geht es der Sieger von 2018 lockerer an. Geschuftet hat der Rallye-Raid-Weltmeister zuletzt genug

„Daheim werde ich Skitouren gehen, Trainings- und Physio-Einheiten machen, ab Weihnachten noch ein paar Kilo zulegen“, verrät Hiasi. Reserven für den Ritt durch die saudische Wüste. Sein Bike nahm dafür ein paar Kilo ab, nach dem WM-Gewinn fasste Walkner eine völlig neue KTM aus. „Ich freu mich schon, damit am Start zu stehen!“ Rund hundert Fahrwerks-Setups testete er, „in Dubai ging viel weiter.“ Da nickt auch Heinz Kinigadner: „Keiner testet mehr als Hiasi“, weiß der KTM-Motorsportberater – und hat einen Verdacht, woher der Kumpel von Marcel Hirscher die Akribie hat: „Die Tüftelei hat er wohl von Hirschers Vater abgeschaut.“

Stefan Burgstaller, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)