08.12.2021 22:56 |

Brunnen bestiegen

Rom: Nackter Mann (22) verletzte Polizisten

Völlig nackt und mit einer Flasche in der Hand hat ein 22-jähriger Nigerianer am Mittwoch vor dem Hauptbahnhof Termini in Rom einen Polizisten angegriffen. Danach kletterte er auf die Statue eines monumentalen Brunnens auf der zentralen Piazza della Repubblica. Als die Polizei den Mann aufforderte, von der Statue herunterzusteigen, wehrte er sich. Mehrere Polizisten stiegen ins Wasser und konnte ihn festnehmen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Video des Vorfalls machte in den sozialen Medien die Runde.

Der 22-Jährige wurde wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt und Verletzung eines Beamten angezeigt und musste ärztlich behandelt werden, berichteten italienische Medien. Zwei Polizisten wurden bei der Festnahme verletzt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).