20.12.2004 21:56 |

AHL

Vanek-Doppelpack erledigt Syracuse

Wichtiger Auswärtserfolg für Thomas Vanek und die Rochester Americans: Syracuse Crunch (mit Andre Lakos und Matthias Trattnig) wurde 2:0 besiegt, wobei Vanek wieder einmal zum Matchwinner für die "Amerks" wurde - beide Treffer erzielt.
Zwei Drittel lang wogte das Match relativ ausgeglichenhin und her, ehe es Thomas Vanek im Schlussdrittel zu bunt wurde:zunächst stellte Vanek nach Vorarbeit von Jillison kurz nachBeginn des letzten Drittels auf 1:0. Rund neun Minuten vor Schlussbekam Vanek im Powerplay den Puck von Roy serviert und wiederließ Vanek dem Syracuse-Goalie keine Chance.
 
Auch ansonsten ließ Vanek in diesem Spielnichts anbrennen: am Ende kam er auf fünf Torschüsse,zwei Treffer, eine +/- Bilanz von +1 und vier Strafminuten. Insgesamthält Vanek nach 27 Spielen bei 13 Toren (teamintern besterTorschütze), 7 Assists (insgesamt 20 Scoringpunkten) undeiner +/- Bilanz von -1. In der ligaweiten Rookiewertung liegtVanek hinter Zach Parise auf Rang 2.
 
Trattnigs erster Ice-Fight in Nordamerika
Einen Abend später schaute das Ganze fürSyracuse Crunch schon wieder besser aus. Gegen die Hershey Bearsgab es einen 3:0 Auswärtserfolg. Höhepunkt aus österreichischerSicht: der Fight zwischen Matthias Trattnig und Hershey-VeteranMike Souza: Mitte des zweiten Drittels fielen die Handschuhe undkurz darauf auch Souza. Die Folge: 5 Strafminuten für diebeiden Raufbolde und jede Menge teaminterne Anerkennung fürTrattnig...
 
Andre Lakos beendete die Partie mit einer +/- Bilanzvon +2 und zwei Strafminuten. Teamintern ist Lakos mit 10 Scoringpunkten(1 Tor, 9 Assists) der beste Verteidiger.
 
Matthias Trattnig beendete das Spiel mit einemTorschuss, einer ausgeglichenen +/- Bilanz und 7 Strafminuten.
Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten