25.11.2021 23:10 |

Verfahren in Graz

Bordell-Prozess: Nur ein Beschuldigter verurteilt

Mit einem Schuld- und zwei Freisprüchen hat am Donnerstag der „Bordell-Prozess“ in Graz geendet: Wie berichtet, waren ein früherer Betreiber eines solchen Hauses, ein Kellner und ein Geschäftsmann beschuldigt worden, einem Gast total überhöhte Preise verrechnet und zudem auch verlangt zu haben, für diese Schulden ins Grundbuch eingetragen zu werden. Der Kellner wurde zu 21 Monaten verurteilt, nicht rechtskräftig.

Ein ehemaliger Bordellbesitzer (51), ein Kellner und ein Geschäftsmann standen wegen der Anschuldigungen vor dem Richter. Ihre Versionen klangen aber ganz anders als die des Stammgastes.

Laut Anklage habe das Trio dem Landwirt, der mehrere Häuser besaß, seinen Besitz abnehmen wollen. Also erlaubten sie ihm, im Lokal anschreiben zu lassen. Plötzlich standen auf der Rechnung 870.000 Euro - eine utopische Summe, war der Gast überzeugt. Der Bordellchef wollte „zur Absicherung“ ins Grundbuch bezüglich dreier Liegenschaften gehen, und der Bauer habe eingewilligt.

Die Beschuldigten leugneten großteils diese Taten als „erfunden“. Vielmehr habe sich der Landwirt das Geld ausgeborgt.

Anfangs war auch eine ehemalige Kellnerin angeklagt, sie wurde aber schon bald freigesprochen. Am Donnerstagabend wurde der frühere Kellner zu 21 Monaten, davon 14 bedingt, verurteilt. Der Bordellbesitzer und der Geschäftsmann wurden freigesprochen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
0° / 3°
Schneeregen
0° / 3°
Schneeregen
1° / 4°
Schneeregen
-1° / 1°
leichter Schneefall
-2° / 3°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)