12.11.2021 14:11 |

Für eine grüne Zukunft

Gemeinsam die Umwelt schützen mit Klimachallenges

Anlässlich des letzten Tags der Weltklimakonferenz in Glasgow startete die Energie Burgenland gemeinsam mit dem Land eine Umwelt-Kampagne, die zum Mitmachen animieren soll. So haben Burgenländer künftig die Möglichkeit, auf der Nachhaltigkeits-Plattform „weiterdenker.at“ an Klimachallenges teilzunehmen.

Mit kleinen Schritten in eine klimaneutrale Zukunft: Damit dieses Ziel in der Mitte der Gesellschaft ankommt, ruft das Land und die Energie Burgenland die Bevölkerung dazu auf, bei interaktiven Nachhaltigkeitschallenges mitzumachen. Dabeikann man auch selbst Aufgaben ins Leben rufen und eigene Ideen für einen umweltfreundlichen Lebensstil mit der Community teilen.

Zitat Icon

Jeder kann einen Beitrag leisten. Versuchen wir gemeinsam an einem Strang zu ziehen, damit das Burgenland bis 2030 zur ersten klimaneutralen Region wird.

Stephan Sharma, Energie Burgenland Vorstand

Weniger Papier, mehr regionale Lebensmittel
Stephan Sharma und Landeshauptmann Hans Peter Doskozil machten den Anfang auf der Plattform „pro.earth“. So setzt sich Sharma in seiner Challenge dafür ein, weniger Papierberge zu produzieren, stattdessen auf digitale Dokumente oder recycelbare Produkte umzusteigen. Derzeit verbraucht der durchschnittliche Burgenländer nämlich 220 Kilogramm Papier im Jahr.

Doskozil macht sich unterdessen für regionalen Konsum stark. „Bauen Sie verstärkt heimische und saisonale Lebensmittel in Ihre Ernährung ein und verzichten Sie gelegentlich auf Fleisch“, heißt es in seiner Challenge. Wer der Aufgabe nachkommt und ein Zeichen setzen möchte, ist eingeladen, seinen positiven Beitrag ebenfalls auf dem Nachhaltigkeitsportal zu posten. Über „weiterdenker.at“ gelangt man zur Plattform.

Bianca Nastl
Bianca Nastl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
0° / 4°
Schneeregen
1° / 3°
Regen
-0° / 3°
Schneeregen
-1° / 3°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)