12.11.2021 08:52 |

Papiere schon abgeholt

Model Katie Price für vierte Hochzeit in Las Vegas

Das britische Ex-Model Katie Price will einem Medienbericht zufolge zum vierten Mal heiraten. Die 43-Jährige und ihr 32 Jahre alter Lebensgefährte Carl Woods seien in der US-Hochzeitshochburg Las Vegas eingetroffen und hätten bereits die notwendigen Papiere abgeholt, berichtete die britische Zeitung „The Sun“ am Donnerstag.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Boulevardblatt veröffentlichte ein Foto, wie das Paar mit erhobener Hand vor einer Mitarbeiterin des Standesamts schwört, wahrhafte Angaben gemacht zu haben. Danach hätten die beiden mit Drinks in einem der berühmten Hotels auf die bevorstehende Hochzeit angestoßen. Price habe bereits ihren künftigen Namen „Katie Woods“ auf ihrem Gepäck eingestickt. Für ihren Ehemann, einen Autohändler, wird es laut „Sun“ die erste Ehe sein.

Fünf Kinder mit drei Männern
Price war bisher mit dem Sänger Peter André, dem Mixed-Martial-Arts-Kämpfer Alex Reid und dem Ex-Stripper Kieran Hayler, den sie ebenfalls in Las Vegas ehelichte, verheiratet. Sie hat mit dem Ex-Fußballer Dwight Yorke sowie mit André und Hayler insgesamt fünf Kinder.

In ihrer Heimat Großbritannien droht Price eine Haftstrafe. Sie hatte Ende September vor Gericht gestanden, unter Alkohol- und Drogeneinfluss einen Autounfall gebaut zu haben. Ernsthafte Verletzungen erlitt sie dabei nicht. Ihr Anwalt sagte der BBC zufolge vor Gericht, Price habe derzeit eine Menge privater Probleme. Beispielsweise durchlaufe sie ein Insolvenzverfahren.

 krone.at
krone.at
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
(Bild: kmm)