Vier Täter flüchtig

Einbrecher kamen gleich zweimal ins selbe Autohaus

Gegen zwei Uhr in der Nacht drangen vier maskierte Täter in ein Autohaus in Arbing ein und durchsuchten sämtliche Kästen und Rollcontainer. Eine Stunde konnten sie die Räumlichkeiten durchsuchen, ehe sie von einem Lieferanten überrascht wurden und vorzeitig ihren Coup abbrachen. Als der Lieferant wieder weg war, drangen sie erneut ein und machten sich am Tresor zu schaffen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Vier bislang unbekannte Täter, alle mit Sturmhaube und Kapuzenjacke sowie Handschuhen bekleidet, zwängten am Donnerstag gegen 2 Uhr im Bezirk Perg bei einem Autohaus eine Tür auf und drangen so in das Innere des Gebäudes bzw. in die Werkstatt und die Büroräume ein. Im Empfangsbereich durchsuchten sie sämtliche Kästen und Rollcontainer und stahlen aus einem Kasten eine Schütte mit Münz-Wechselgeld. Als sie die Kameras bemerkten, besprühten sie diese mit einem Spray aus der Werkstatt.

Von Lieferanten überrascht
Um 3.12 Uhr wurden sie von einem Lieferanten überrascht und flüchteten über eine Garagentür hinter das Gebäude. Als der Lieferant wieder weg war, kehrten die Täter wieder in die Büroräume zurück. In einem Nebenraum brachen sie einen Tresor auf und stahlen daraus Bargeld in noch unbekannter Höhe. Das Werkzeug dafür holten sie, ebenso wie den Spray, zuvor aus der Werkstatt. Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit noch unbekannt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?